Dispokredit allenfalls bei kurzfristigem Finanzbedarf sinnvoll

Zu den bekanntesten Formen der kurzfristigen Finanzierung zählt der sog. Dispositionskredit. Wesen kennzeichnend ist die Möglichkeit das Girokonto innerhalb festgelegter Grenzen zu überziehen.

Genau genommen zu unterscheiden sind der eigentliche Dispositionskredit (von der Bank eingeräumte Kreditlinie mit festgelegtem Dispozinssatz) und der Überziehungskredit im Sinne der Duldung einer zusätzlichen Überziehung des Bankkontos. Für den Überziehungskredit sind in aller Regel noch höhere Zinsen zu zahlen als für den Dispo.

Der bedeutendste Vorteil des Dispos ist in der unkomplizierten Inanspruchnahme zu sehen, der Kontoinhaber muss keinen separaten Ratenkredit beantragen und kann kurzfristigen Kapitalbedarf verhältnismässig einfach über das Girokonto decken. Was die Höhe der Kreditlinie anbetrifft so hängt diese selbstverständlich primär von der individuellen Bonität ab. Wichtigste Voraussetzung für die Gewährung eines Dispokredits ist das Vorhandensein eines regelmässigen Einkommens, eine Kreditlinie von zwei bis drei Monatsgehältern wird in diesem Zusammenhang oft als Faustregel genannt. Ein formeller Antrag ist in aller Regel nicht notwendig, Banken vergeben Dispokredite durchaus gerne, da der Zinsertrag ausserordentlich attraktiv ist.

Wie bereits angemerkt bezahlt der Kontoinhaber die einfache Kreditaufnahme in Form vergleichsweise hoher Zinsen. Der Kunde sollte sich daher bewusst sein dass ein Überziehungskredit allenfalls kurzfristig das Mittel der Wahl sein sollte. Wer sein Konto regelmässig überzieht sollte genau überprüfen wie hoch der Dispozins der eigenen Hausbank tatsächlich ist. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditinstituten sind beachtlich, die günstigsten Angebote sind oft im Direktbanken-Segment zu finden (siehe auch unsere Empfehlung DKB Cash).

Eine Alternative könnte auch darin bestehen auf einen Rahmenkredit auszuweichen. Hier erhält der Kunde einen Kreditrahmen zur Verfügung gestellt innerhalb dessen er beliebige Teilbeträge zu jedem Zeitpunkt in Anspruch nehmen kann. Der Zinssatz hierfür ist meist deutlich günstiger als bei einem Dispokredit.

Empfehlung der Redaktion: Deutsche Kreditbank DKB Cash

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • Günstiger Dispositionskredit (aktuell 7,9% p.a. Dispozinsen, vierteljährliche Abrechnung, Zins variabel).
  • Bis zu 1.000 Euro Sofort-Dispokredit.
  • Girokonto und VISA-Card kostenfrei.
  • Gebührenfreier Bargeldbezug weltweit mit der DKB-VISA-Card.
  • Attraktive Guthabenzinsen auf Giro- und Kreditkartenkonto.
  • DKB-Club mit bis zu 17% Cashback und mehr als 100 Prämien.

Jetzt online informieren

Günstige Kredite im Vergleich

Vergleichen Sie aktuelle Kreditzinsen einer Vielzahl deutscher Banken mit unserem komfortablen Kreditvergleichsrechner mit umfassenden Detail-Informationen.

Unser Vergleichsrechner verfügt über echte Live-Schnittstellen zu den angeschlossenen Partnerbanken.

Beim Online-Antrag profitieren Sie bei vielen Banken von echten Sonderkonditionen.

Mit einem Kreditvergleich günstige Zinsen sichern